News Kontakt
de

Spenden für in Wohnungsnot geratene Menschen in Rheine und soziale Projekte in der Region

Geschrieben am 22.12.2017
Spendenübergabe bwh Spezialkoffer und Kremer Haus in Rheine
Stadt Rheine Pressestelle; Personen auf dem Foto (v.l.): Markus Besta, Karl-Heinz Wriedt, Sven-Thorsten Buchweitz, Wiebke Gehrke

Schon lange unterstützt bwh Spezialkoffer die Arbeit des Kremer-Hauses in Rheine, in dem in Wohnungsnot geratene Menschen Zuflucht finden.

„Das Thema Wohnungslosenhilfe geht uns alle an und wir finden, dass das Team vom Kremer-Haus hier einen tollen Job macht. Deshalb unterstützen wir die Einrichtung bereits seit vielen Jahren und freuen uns jedes Jahr auf unser Treffen zu Weihnachten“, erklärt Geschäftsinhaber Wriedt die Motivation für das Engagement.
So spendete die Koffermanufaktur auch in diesem Jahr: die Spendengelder in Höhe von 3.000 € sollen die Arbeit der Mitarbeiter unterstützen und unter anderem für alltägliche Dinge wie Rezeptgebühren für Medikamente oder Kleidung für die Bewohner des Kremer-Hauses eingesetzt werden.

Hilfe für den Neubau eines Hospizes und einer Inobhutnahmestelle

Neben der Untersützung des Kremer-Hauses beteiligte sich bwh Spezialkoffer mit 1.917 € auch bei einer der größten Charity Aktionen im Tecklenburger Land. Anlässlich des 100-jähren Bestehens des Lions Club International wurden 100 Firmen aus dem Tecklenburger Land zu Spenden aufgerufen.

Mit den gesammelten Spenden sollen der Neubau eines stationären Hospizes in Ibbenbüren sowie die Inobhutnahmestelle von Kindern in Not der evangelischen Jugendhilfe in Hörstel unterstützt werden.